Katina Strimer, MBA

Inhaberin, KS Projects, Glarus GL Talent Management, Projektleitung, Strategieberatung

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe spiegelt den Leitsatz der SMBS wider. Mit renommierten Partneruniversitäten rund um den Globus zählt der MBA International Management europaweit zum internationalsten. Dies war unter anderem ein Grund für Katina Strimer die Salzburger Business School als Ausbildungsanbieter zu wählen: „Der modulare Aufbau dieses Lehrgangs, sowie die Aussicht, die Auslandsmodule in Moskau, Marburg, London, Washington D.C., Shanghai und Bangkok zu erleben, haben mich zu dem Schritt bewegt, ein Studium an der SMBS zu absolvieren.“

Der aus der Ausbildung gezogene Nutzen liegt für Katina Strimer klar auf der Hand: „Die erlernten strategischen Fähigkeiten lassen mich Aufgaben anders angehen und bewerkstelligen. Nicht zuletzt machte der Austausch unter den Mitstudenten, welche durch die Reisetätigkeit intensiviert wurde, diesen Lehrgang zu einem wertvollen Mehrwert, auch für die Zukunft. Dabei stand der Austausch von Wissen und Erfahrungen im Vordergrund. Während des MBA Lehrgangs wurde mir so richtig bewusst, dass mich die Human Capital Themen besonders faszinieren. Deswegen widmete ich auch diesem Thema meine Masterarbeit und entschloss, mich ebenfalls beruflich auf das Talent Management zu spezialisieren.“

Während der SMBS Studienzeit haben sich aber nicht nur berufliche Chancen und Netzwerke gebildet, sondern auch private: „Ich habe vor einiger Zeit für die Kommilitonen unseres Lehrgangs ein Wochenende in der Schweiz organisiert. Das war ein schöner Anlass, uns wieder zu sehen. Wir planen alle Jahre ein solches Treffen - abwechselnd in Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz.“

Denn nicht nur das Studium an der SMBS ist international ausgerichtet, sondern auch die Zusammensetzung der Lehrgangsteilnehmer.