Master in Training and Development
education for leaders
MTD_MIM_MIB-Icon

Master in Training and Development (MTD)

Einzigartig im deutschsprachigen Raum: Training - Führung - Coaching für künftige und praktizierende Trainer, Coaches, Personalverantwortliche und Führungskräfte.

Der Master in Training and Development legt in jedem Modul – mit unterschiedlicher Gewichtung – den Fokus auf:

  • Entwicklung persönlicher Kompetenzen (wie Selbstreflexion, krisentaugliche Ich-Stärke)
  • Stärkung sozialer Fähigkeiten (wie soziale Wahrnehmung, Empathie, Konfliktfähigkeit, Klarheit),
  • Verbesserung der Prozesskompetenzen (Analysefähigkeit, Besonnenheit, Handlungsorientierung, Interventionen)
  • professionelle Führungskompetenzen
  • professionelle Coachingkompetenzen

Key Facts

Studiendauer

1. – 3. Semester: berufsbegleitende Wochenendmodule (meist Freitagnachmittag und Samstag)

4. Semester: Master-Thesis

ECTS: 90

Nächster Studienstart: 11. Oktober 2021

Kosten

€ 13.550,- (exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühr von € 1.250,- unecht MwSt. befreit)

Sprache

Deutsch/Englisch

Abschluss / Titel

Master in Training and Development (MTD) – verliehen von der Paris Lodron Universität Salzburg

Zulassung

Personen mit abgeschlossenem Studium und vierjähriger Berufspraxis ODER einer vergleichbaren Qualifikation.

Personen mit mindestens vier Jahren Berufspraxis, die im Trainings-, Coaching- oder Beratungsbereich tätig sind.

Führungskräfte

Lehrgangsleitung

Univ.-Prof. Dr. Eva Jonas

Vizedekanin Naturwissenschaftliche Fakultät – Universität Salzburg, Diplom-Psychologin und Diplom-Volkswirtin, zertifizierter Coach, Fachbereich Psychologie, Leiterin der Abteilung Sozialpsychologie, Forschungsschwerpunkt: Soziale Kognition, Motivation und Interaktion

Studienstart: 11. Oktober 2021

Module & Inhalte

Dieses Masterstudium ist als Universitätslehrgang im gesamten deutschsprachigen Raum einzigartig, da es zugleich akademisch, praxisorientiert und auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung ausgerichtet ist. Das Studienprogramm zielt darauf ab, Fähigkeiten zu vermitteln, die den Anforderungen des künftigen Trainer- und Coaching-Marktes gerecht werden.

@SMBS Salzburg

10.-16.10.2021

  • Teambuilding & Teamentwicklung
  • Kommunikationslehre
  • Trainingsformen: Kommunikationstraining
  • Rhetorik & Präsentation

@SMBS Salzburg

29.-30.10.2021

  • Seminargestaltung & -durchführung
  • Seminardesign & Organisation
  • Trainingsformen
  • Trainingsmethoden

@SMBS Salzburg

12.-13.11.2021

  • Persönlichkeitsmodelle & -theorien

@SMBS Salzburg

26.-27.11.2021

  • Neue Technologien im Seminarbetrieb
  • Führungsdiagnostik

@SMBS Salzburg

10.-11.12.2021

  • Das selbst im sozialen Kontext

@SMBS Salzburg

14.-15.01.2022

  • Systemisches Wahrnehmen, Denken & Intervenieren

@SMBS Salzburg

28.-29.01.2022

  • Grundlagen & Intervention

@SMBS Salzburg

11.-12.02.2022

  • Eigene Forschung
  • Begleitende Supervision (Schwerpunkt Gruppe)

@SMBS Salzburg

04.-05.03.2022

  • Beratungspsychologie

@SMBS Salzburg

18.-19.03.2022

@SMBS Salzburg

01.-02.04.2022

@SMBS Salzburg

08.-09.04.2022

  • Führungsmodelle und -theorien

@SMBS Salzburg

22.-23.04.2022

  • Führungstraining & Assessmentcenter

@SMBS Salzburg

06.-07.05.2022

@SMBS Salzburg

20.-21.05.2022

  • Arbeitspsychologie
  • Arbeit 4.0
  • Zukünftige Herausforderungen für Beratung & Training

@SMBS Salzburg

10.-11.06.2022

@SMBS Salzburg

24.-25.06.2022

  • Eigene Forschung
  • Begleitende Supervision II (Schwerpunkt Konflikte)

@SMBS Salzburg

08.-09.07.2022

  • Kollegiale Fallberatung
  • Selbstmanagement

@SMBS Salzburg

26.09.-01.10.2022

  • Grundlagen des Managements I: Strategie, Struktur, Kultur
  • Organisationsberatung: Organisation und Change
  • Grundlagen der Veränderung: Changeprozesse Projekt- und Prozessmanagement
  • Nachhaltigkeit, CRS & Unternehmensethik

@SMBS Salzburg

21.-22.10.2022

  • Supervision des Klientencoaching Teil 1
  • Projektseminar Teil 1

@SMBS Salzburg

04.-05.11.2022

  • Kompetenzfelder: fachlich, methodisch, sozial, konzeptionell, interkulturell, gendergerecht
  • Entwicklungsfelder des Trainings
  • Schwerpunkt Trainer

 

@SMBS Salzburg

18.-19.11.2022

  • Human Resources
  • Personalentwicklung

@SMBS Salzburg

02.-03.12.2022

  • Supervision des Klientencoaching Teil 2
  • Projektseminar Teil 2

@SMBS Salzburg

06.-07.01.2023

  • Struktur & Prozesse
  • Systematische Prozessbegleitung

@SMBS Salzburg

20.-21.01.2023

  • Business Plan für TrainerInnen
  • Markenidentität

@SMBS Salzburg

03.-04.02.2023

  • 3. Teil Forschungsseminar: Eigene Forschung
  • Begleitende Supervision (Schwerpunkt Change)
  • Masterseminar I
  • Projekt- und Praxisseminar zur Transfersicherung
  • Masterseminar II

Beratung & Bewerbung

Maria Marschall
Bewerber-Management

Tel: +43 676 88 2222 16
Mail: maria.marschall@smbs.at

Absolventen berichten

Referentenliste (Auszug)

*Auszug aus der Referentenliste

Mag. Ursula Bornemann, MBA
BPC Bornemann & Partner Consulting GmbH
LV: Seminargestaltung und ­durchführung

Dr. Andreas Böhm, MSc
Psychologe, Trainer, Coach bei Dr. Exler & Dr. Kuptsch
LV: Forschungsseminar, Führungsmodelle und ­theorien

Dr. Rainer Buchner
Institut für Wirtschaftspsychologie
LV: Organisationsberatung, ­entwicklung, Systemisches Wahrnehmen

Mag. Elisabeth Burghofer
Burghofer Consulting
LV: Konflikte und Mediation

Isabell Braumandl Dipl.-Psych., Dipl.-Ök.                                            Coaching­ und Beratungs­Centrum (CoBeCe) Regensburg
LV: Coaching, Kollegiale Fallberatung, Führungstrainings

Christian Walter Franz, MSc
CWFranz, Psychologe
LV: Neue Technologien im Seminarbetrieb, Projekt­, Prozessmanagement etc.

Univ.-Prof. Dr. Eva Jonas Dipl.-Psych., Dipl.-Volksw.                              Paris Lodron Universität Salzburg FB Psychologie
LV: Psychologie, Coaching, Forschungsseminar

Wolfgang Koch
Klarer Presentations
LV: Rhetorik und Präsentation

MMag. Raimund Lainer
Head of HR- Development Spar Austria
LV: HR, Personalmanagement

Mag. Dr. Barbara Mackinger
Paris Lodron Universität Salzburg, FB Psychologie
LV: Forschungsseminar I und II

Mag. Dr. Christina Mühlberger  
Paris Lodron Universität Salzburg, FB Psychologie
LV: Kompetenzfelder des Trainings

Birgit Reiterer
Akademische Wirtschaftstrainerin
LV: Kommunikationstraining und ­lehre

Dr. Gudula Ritz
Ritz­ Akademie – Ritz­Beratung
LV: Selnstmanagement

Dr. Walter Schlögl
Psychologische Praxis Dr. Walter Schlögl
LV: Gruppenzusammenführung, CSR

Andrea Tippe, MSc
OE 263 Organisationsberatung
LV: Supervision, Gruppendynamik