In 15 Tagen kompakt zum universitären Experten in Wirtschaftsrecht – ein Interview mit Univ.-Prof. Dr. Auer

In 15 Tagen kompakt zum universitären Experten in Wirtschaftsrecht – ein Interview mit Univ.-Prof. Dr. Auer

5.12.2017

Ob Geschäftsführer, Fachkraft oder Teamleiter, im beruflichen Alltag tauchen immer wieder Probleme auf, die eine fundierte Einschätzung rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten erfordern. Wer für solche Herausforderungen gewappnet sein möchte, schafft mit dem Universitätskurs „Wirtschaftsrecht“ eine gute Basis.

Wie der Universitätskurs „Wirtschaftsrecht“ der SMBS Professionals im Berufsalltag bei rechtlichen Fragestellungen unterstützen kann, verrät uns Univ.- Prof. Dr. Martin Auer – Professor für Unternehmensrecht an der Universität Salzburg.

Herr Univ.-Prof. Dr. Auer, Sie sind der Lehrgangsleiter des Universitätskurses Wirtschaftsrecht an der SMBS – Business School der Universität Salzburg – was vermittelt der Universitätskurs Wirtschaftsrecht?

Prof. Dr. Auer: Er vermittelt eine praxisorientierte Kombination aus betriebswirtschaftlichem und wirtschaftsrechtlichem Wissen.

Was spricht für eine 15-tägige Ausbildung in Wirtschaftsrecht?

Prof. Dr. Auer: Zunächst einmal werden im Universitätskurs Wirtschaftsrecht keine Wirtschaftsjuristen im klassischen Sinne ausgebildet, sondern die TeilnehmerInnen erhalten das Rüstzeug, um im Berufsalltag durch ein solides Grundverständnis aus dem unternehmerischen Umfeld rechtliche Risiken besser einschätzen bzw. geeignete Lösungsoptionen umsetzen zu können. „Wirtschaftsrecht“ an der SMBS ist eine kompakte Mischung aus Vertrags-, Zivil-, Unternehmens-, Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sowie Strafrecht.

Was bedeutet das konkret für die Praxis?

Prof. Dr. Auer: Die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Wechsel der Rechtsform oder die Handlungsrisiken im Internet, die Ausgestaltung von Verträgen – nahezu alle Entscheidungen in Unternehmen, Verbänden und der Politik werden durch rechtliche Rahmenbedingungen beeinflusst. Diese Bereiche werden kompakt vermittelt, um sämtliche rechtliche Fragestellung sicher und erfolgreich bewältigen zu können.

Für wen ist der Universitätskurs gedacht?

Prof. Dr. Auer: Für Selbstständige, Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Projektleiter. Die Module finden 6x am Wochenende zwischen Februar und Juni 2018 statt, immer (donnerstags), freitags und samstags. Der Unikurs ist somit besonders für Berufstätige geeignet. Gerade für diese macht es Sinn, sich weiter zu qualifizieren.

Welchen Abschluss erwerben die TeilnehmerInnen?

Prof. Dr. Auer: Der Universitätskurs „Wirtschaftsrecht“ schließt mit einem Universitätszertifikat ab. Wer möchte, kann mit vier MBA-Modulen und der Masterthesis fortsetzen und somit innerhalb von zwei Semestern zum MBA der Universität Salzburg graduieren.

Wie sinnvoll ist ein MBA-Aufbaustudium für Wirtschaftsrecht?

Prof. Dr. Auer: Ein MBA lohnt sich immer!! Neben der fachlichen Qualifikation, hat man als AbsolventIn auch eine gute Managementausbildung und damit beste Voraussetzungen für einen Karrieresprung.

Wie geht es weiter mit dem Universitätskurs Wirtschaftsrecht? Wo sehen Sie den Stellenwert in den nächsten Jahren?

Prof. Dr. Auer: Über grundlegendes, rechtliches Fachwissen muss heutzutage fast schon jeder verfügen, um die Aufgaben im Arbeitsalltag verantwortungsbewusst erledigen zu können. Dabei geht es hauptsächlich darum, juristische Risiken besser zu erkennen und einzuschätzen. In Zukunft wird dies – aus meiner Sicht – noch relevanter werden: Vorgesetzte möchten verantwortungsbewusst entlastet werden, fundiertes rechtliches Knowhow verbessert die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Selbstständige können sicher und schneller Entscheidungen fällen. Ein enormer Wettbewerbsvorteil.

Wann startet der Universitätskurs?

Prof. Dr. Auer: Der Universitätskurs startet am 01. Februar 2018. Alle, die sich VOR Weihnachten anmelden, dürfen sich über einen Gutschein* im Wert von 140 €, alle Alumni über 70 €, aus der Fachbücherei „Facultas Shop“ der Universität Salzburg freuen.

*) Der Gutschein ist an die Durchführung des Universitätskurses Wirtschaftsrecht gekoppelt.

 

Informieren Sie sich jetzt über den Universitätskurs Wirtschaftsrecht unter https://www.smbs.at/studium/universitaetskurse/wirtschaftsrecht/

oder direkt bei Frau Mag. Dr. Uta Lichtenegger-Laufke unter +43-676-88 2222 07 bzw. uta.lichtenegger@smbs.at