Interkulturelles „top-notch“ MBA-Modul in Shanghai

Interkulturelles „top-notch“ MBA-Modul in Shanghai

3.06.2019

Ende Mai absolvierten unsere Global Executive MBA-Studierenden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum ihr Studienmodul an der Fudan University – Chinas Spitzenuniversität in Shanghai, mit deren School of Management die SMBS seit mittlerweile 16 Jahren eine enge Partnerschaft pflegt.

Durch die Teilnahme von Exec. MBA-Studierenden unseres Kooperationspartners aus Thailand, der Sasin Graduate School of Business der königlichen Chulalongkorn University in Bangkok, Thailand, wird die Internationalität dieses Programms noch einmal gehoben.

Der Studienplan war auf praxisnahe und aktuelle Themen und Entwicklungen, insbesondere auf den Handelskrieg zwischen China und den USA, ausgerichtet. Das gemeinsam erarbeitete Curriculum bezog sich einerseits auf die Entwicklung des chinesischen Wirtschaftswunders, andererseits führte es zu einem erweiterten Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge im internationalen Umfeld.

Um die Mentalität der Wirtschaftsmacht Chinas, die Grundlagen eines erfolgreichen „Business“ sowie mögliche Risiken in diesem Wirtschaftsraum besser zu verstehen, wurden die Themen Chinese Economy, Changing Investment Climate in China, How to do Crosscultural Business, Business Modell Vergleiche in China, Foreign Direct Investment oder Intellectual Property Law gelehrt sowie mit Hilfe von Case Studies bearbeitet und diskutiert.

Mitte der Woche wurden die Studieninhalte der Professoren durch ein Wirtschaftsforum und Gespräche mit Vertretern von europäischen Unternehmen mit Sitz in China praxisnah erweitert. Dabei wurde rege über die Herausforderungen einer erfolgreichen Geschäftstätigkeit, ihre rechtlichen Rahmenbedingungen sowie ihre Einschätzungen über die weitere Entwicklung des Landes debattiert.

Als Besonderheit der SMBS-Programme werden auch bei diesem Modul unter dem Motto „Your Day, Your Way“ unsere Studierenden angehalten, einen Tag lang direkt mit Entscheidungsträgern von internationalen Unternehmen aus Shanghai Erfahrungen auszutauschen und diese am Ende des Moduls den Professoren, Kolleginnen und Kollegen kurz zu präsentieren.

Vor der Kurzdarstellung der Unternehmensbesuche, erfolgten die gelungenen Abschlusspräsentationen der Case-Studies.

Im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier erhielten die  Studierenden das Abschlusszertifikat der Fudan University – School of Management.

Stolz dürfen wir verkünden, die Partnerschaft mit der Fudan University um weitere 5 Jahre verlängert zu haben. Somit zählt die SMBS zu den ältesten Kooperationspartnern dieser Eliteuniversität!

 

Mehr zu unserem Global Executive MBA-Programm finden Sie unter: https://www.smbs.at/studium/mba/global-management-europa-amerika-asien/