Kundenloyalität: Marketing neu gedacht

Kundenloyalität: Marketing neu gedacht

28.11.2016

Ein Beispiel dazu aus dem Bereich Lebensmittel. Die US Fast-Food-Kette „Chipotle“ hat in den letzten Jahren stark in einen Relaunch der Marke investiert um Produkte anzubieten mit denen sich die Kunden identifizieren können und möchten: So stammen beispielsweise alle Zutaten aus der näheren Umgebung, sind dadurch regional und nachhaltig angebaut, und sind weiters frei von jeglichen bedenklichen Zusatzstoffen. Visuell punktet das Unternehmen in dem es Kurztexte von berühmten Schriftstellern auf ihren Kaffeebecher abdruckt – ein voller Erfolg, der zwar keinen direkten Gewinn bringt, jedoch eine Bereicherung für das Unternehmen darstellt, perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt ist und einen Wiedererkennungswert schafft.
So wecken Marken wie Chipotle Begeisterung und erzeugen durch das Gefühl von Zugehörigkeit und tiefergehender Bedeutung Loyalität bei den Konsumenten.
Im MBA Studiengang „Marketing und Vertrieb“ geben erfahrene Referenten aus der Praxis ihre Expertise über modernes Markenmanagement und CRM an die Studierenden weiter. Ziel ist es, durch ein effektives Zusammenspiel von Marketing und Verkauf Performance und Servicequalität nachhaltig zu steigern und damit den Kunden zu begeistern und zu binden.

Mehr Informationen zum Studium unter: https://www.smbs.at/studium/studium/mba-programme/mba-marketing-und-vertrieb.html