Neue Schwerpunkte ab Herbst 2017: Wirtschaftsrecht & Human Resource Management

Neue Schwerpunkte ab Herbst 2017: Wirtschaftsrecht & Human Resource Management

9.05.2017

Herr Mag. Sams, weshalb werden an der Business School künftig die Schwerpunkte Wirtschaftsrecht und Human Resource Management angeboten?
Der Schwerpunkt “Wirtschaftsrecht” wurde gewählt, da rechtliche Themen auf jeder Unternehmensebene eine bedeutsame Rolle spielen. Schlüsselpositionen benötigen daher ein Mindestmaß an juristischem Wissen, wie Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Egal, ob im Marketing oder im Einkauf, wirtschaftsrechtliche Fragestellungen tauchen täglich auf. Auch im Bereich HR haben sich in den letzten Jahren aufgrund der Digitalisierung, Automatisierung oder dem Generationenwandel gravierende Änderungen ergeben. Aus diesem Grund entwickelten wir für diesen Bereich einen eigenen Lehrgang, der Themenbereiche, wie beispielsweise Arbeitsmarktentwicklung, Wissensmanagement oder Recruiting mit neuen Medien beinhaltet.
Was sind die Voraussetzungen für eine Teilnahme?
Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufspraxis oder akademischer Vorbildung können an den Programmen teilnehmen.
Welche Berufsperspektiven ergeben sich nach positiver Absolvierung der Studienprogramme?
Eine Ausbildung im Bereich “Wirtschaftsrecht” ermöglicht ein schnelles und sicheres Handeln und Entscheiden in Bezug auf Rechtsangelegenheiten. Die Ausbildung im Bereich “HR Management” ermöglicht Personalbeauftragten, Personalentwicklern oder Personalleitern ihre Expertise zu erweitern und zu vertiefen. Für Neueinsteiger in diesen Bereich bietet der Lehrgang eine ideale Perspektive für eine Karriere im HR Management.
Human Resource Management:
Master of Business Administration (MBA)Universitätskurs Wirtschaftsrecht:
Universitätskurs