„Ni Hao“ aus Shanghai & „Sawasdee“ aus Bangkok

„Ni Hao“ aus Shanghai & „Sawasdee“ aus Bangkok

8.06.2015

Vor kurzem war es wieder soweit: Die International Executive MBA Gruppe des Schwerpunkts „International Management“ machte sich auf in Richtung Shanghai und Bangkok, um dort ihre letzten Auslandsmodule an der Business School der Fudan University und der SASIN Business School zu absolvieren. Shanghai und Bangkok sind nicht nur zwei der aufregendsten Städte der Welt, sondern entwickelten sich im Laufe der Zeit auch zu asiatischen Wirtschaftszentren von Weltrang. So konnten sich unsere Studenten unter anderem vom akademischen Leiter des Moduls in Shanghai, Dr. James Yuan über "Doing Business in Asia" einiges abschauen.  
„Die MBA Module in Shanghai und Bangkok haben meine Erwartungen weit übertroffen. Ich habe nicht nur den asiatischen Markt besser kennengelernt, sondern hatte auch die Möglichkeit mich mit fremden und spannenden Kulturen auseinanderzusetzen. Für meine Karriere wird mir eine besondere Aussage aus Bangkok in Erinnerung bleiben: Be a tiger – not a pussycat!“ so Caterina Müller; Assistant Executive Board bei Intercar Austria GmbH.
Zudem stellen zwei spannende „Economic Foren“ mit aufstrebenden Unternehmern aus beiden Städten ein weiteres Highlight dieses Moduls dar. Unter anderem diskutierte Fudan Professor Dr. Chen Bo in Shanghai mit drei unternehmerischen Persönlichkeiten über ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen der geschäftlichen Möglichkeiten, den Erfolgsfaktor „Guanxi“ (Chinesisches Beziehungsnetzwerk), sowie über die Volatilität des HR Marktes und die Herausforderungen für China in der Umwelt- bzw. Wirtschaftspolitik. An den darauffolgenden Tagen sicherten Unternehmensbesuche den Transfer des bereits erlernten Wissens in die unternehmerische Praxis, wobei sich die Unternehmensvertreter auch die Zeit nahmen, sich mit den Studierenden über erfolgreiche Geschäftstätigkeiten in China auszutauschen.
Abschließend zieht Johannes Winkler, Entrepreneur der Südtiroler Wollwelt folgendes Fazit: „Das Executive MBA Studium in International Management ist eine der wertvollsten Erfahrungen die ich bisher sammeln durfte. Zum einen aufgrund des international sehr spannenden Lehrstoffes und zum anderen durch zahlreiche neue Bekanntschaften und Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind.“
Mit Klick auf folgendem Link, sehen Sie was unsere Studierenden in Fernost so alles erlebt haben: https://www.youtube.com/watch?v=BA_MxN4T0Y4