Weiterbildungsquote von Erwachsenen erreicht neuen Höchstwert

Weiterbildungsquote von Erwachsenen erreicht neuen Höchstwert

12.04.2018

Ein deutlicher Anstieg bei der Teilnahme an Aus- und Weiterbildung geht aus der Erwachsenenbildungserhebung 2016/17 von Statistik Austria hervor: Aktuell berichten 59,9% der 25- bis 64-jährigen Bevölkerung von Aus- und Weiterbildungsaktivitäten in den letzten zwölf Monaten vor der Befragung. Bei der Erhebung 2011/12 lag dieser Wert noch bei 48,2%. Der starke Anstieg zeigt sich für fast alle Bildungsebenen. Nur bei Personen, die keinen über die Pflichtschule hinausgehenden Abschluss erworben haben, fiel der Anstieg schwächer aus und beträgt 5,6 Prozentpunkte.

Vor allem bei Erwerbstätigen war ein starker Zuwachs der Aus- und Weiterbildungsteilnahme von 54,2% auf 68,2% zu verzeichnen (+14,0 Prozentpunkte).

Lesen Sie mehr dazu unter: http://www.statistik.at/web_de/presse/116623.html