MBA-Studium als Grundstein für die Unternehmensgründung

7.07.2019

Vom Projektmitarbeiter zum international erfolgreichen CEO durch das MBA Programm in General Management.

Harald Schnidar SMBS Alumni und CEO bei SCARLETRED, einem international erfolgreichen medizintechnischen Start-Ups mit Sitz in Wien, ist wohl eines von vielen Beispielen, sich für ein MBA-Studium an der SMBS Salzburg als Sprungbrett zum internationalen Karriereerfolg zu entscheiden.

Der einstige Genetik-Student der Universität Salzburg war in den Jahren während und auch nach seinem Studium lange Zeit erfolgreich in der Krebsforschung der Universität tätig. In den Jahren von 2002 bis 2008 beschäftigte er sich als wissenschaftlicher Projektmitarbeiter vor allem mit dem Thema der Entwicklung neuer therapeutischer Wirkstoffe und Behandlungsmöglichkeiten.

Um seiner wissenschaftlich fundierten Ausbildung den nötigen wirtschaftlichen Rahmen zu verleihen und sich Universalwissen in betrieblichen Belangen anzueignen, entschied sich Harald Schnidar 2008 für ein MBA Studium in General Management an der SMBS Salzburg und setzte damit den Grundstein für seine zukünftig erfolgreiche, internationale Karriere. Während der zweijährigen Ausbildung werden Studenten zu wahren Alleskönnern in Bereichen Finanzen über Human Resources bis hin zu Projektmanagement und Marketing und überzeugen weltweit mit ihren Fähigkeiten, Probleme zu erfassen, zu analysieren und zu lösen.

Durch die ausgeprägte Zusammenarbeit der University of Salzburg  Business School mit zahlreichen hochkarätigen, internationalen Universitäten, belegte Herr Schnidar im Laufe seiner MBA Ausbildung Kursmodule an der Fudan Universität China, der Westminster Universität in London,  sowie der Rotman School of Management der Universität Toronto in Kanada und der Universität St. Gallen. Hier konnte der CEO durch den Austausch mit weltweit agierenden Wissenschaftlern und erfolgreichen Unternehmern, bedeutende Kontakte für seine spätere Karriere knüpfen und sein Leadership-Wissen ausbauen. Ein zentraler Grundstein für sein Berufsleben, den er erst durch sein MBA-Studium an der SMBS legen konnte.

Wieder zurück im Berufsleben kehrte der Salzburger 2011 seiner Heimat den Rücken zu und startete seine Karriere in der Wirtschaft bei einem Biotechnologie Unternehmen in Wien. Bei Apeiron Biologics belegte Schnidar zunächst eine Position als Projektleiter zur Entwicklung eines biologischen Medikaments, zur therapeutischen Behandlung von Krebs und entzündlichen Erkrankungen.  Bereits nach drei Jahren überzeugender Arbeit im Unternehmen, wurde Schnidar Geschäftspartner.

Doch das war ihm nicht genug. Nach seiner Zeit bei APEIRON Biologics wagte der Salzburger den großen Schritt, der ihm seinem Traum vom eigenen Unternehmen näher und schließlich ans Ziel brachte. Er gründete ein medizintechnisches Startup, namens SCARLETRED. Mit seinem Unternehmen mit Sitz in Wien, entwickelte er eine Hautbildanalysesoftware, die den Dermatologie-Markt weitreichend veränderte. Er patentierte die Technologie, welche es möglich macht, eine standardisierte Hautdokumentation und Fernverfolgung über eine mobile App durchzuführen. Das Unternehmen, das unter anderem einen Standort in Cambridge, USA führt, erfreut sich über zufriedene Kunden wie L’Oreal oder Henkel. Neben zahlreichen international bedeutenden Auszeichnungen gewann der CEO mit seinem Unternehmen 2017 nicht zuletzt den österreichischen Staatspreis für Digital Solutions. Dieser wurde 2017 das erste Mal vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft verliehen und krönte schon beim ersten Durchgang das Unternehmen des erfolgreichen Salzburgers.

Erst durch das MBA Studium in General Management an der SMBS Salzburg, als Top-Ausbildungsstätten für berufsbegleitende, akademische Aus- und Weiterbildungen im deutschsprachigen Raum, konnte sich Harald Schnidar seinen Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen. Dies verdeutlicht einmal mehr die Qualität der SMBS als hochkarätige Ausbildungsstätte und Karriereschnitzer für junge Führungskräfte. Noch heute betont Harald Schnidar immer wieder die große Bedeutung des MBA-Studiums für seinen erfolggekrönten Berufsweg.

 

Kontaktadresse:
Salzburg Management GmbH – University of Salzburg Business School
Sigmund-Haffner-Gasse 18
5020 Salzburg

Leitung Marketing, PR & Events:
Mag. Dr. Margit Skias
+43 676 88 22 22 22
margit.skias@smbs.at

Assistenz Marketing & PR:
Nicole Nagl
nicole.nagl@smbs.at