London Calling

London Calling

20.10.2015

London gilt als die Metropole für Handel, Finanzen, Wissenschaft, Kunst und Medien. Kein Wunder also, dass die SMBS genau in dieser energiegeladenen Stadt die Westminster University zu ihren Kooperationspartnern zählt. Anfang September hieß es nun für die Studierenden des Executive Master of International Business, als auch für die Master in Management Gruppen aus Salzburg und Südtirol: „London Calling“. Neben spannenden Vorträgen über Shareholder Value Analyse, Risk Management und Global Supply Chain Management, hatten die Studierenden die Möglichkeit, einen beeindruckenden Einblick in die Datenwelt des weltweiten Informationsdienstleister Bloomberg, welcher sich insbesondere im Anleihenmarkt auszeichnet, zu erhalten. Ein weiteres Highlight des Auslandsmoduls stellte ein Besuch der UN-Organisation „International Maritime Organisation (IMO)“ dar. Die IMO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, welche für den weltweiten Seefrachthandel zuständig ist und deren Hauptanliegen die Sicherheit der Seefahrt und der Schutz der Meere sind.
Um ein Verständnis für die Wirtschaftsbeziehungen zwischen UK und Österreich zu gewinnen, durfte auch ein Besuch der österreichischen Außenhandelsstelle in South Kensington nicht fehlen. Wirtschaftsdelegierter Georg Karabaczek hielt dazu einen interessanten Vortrag und zwei Expats legten im Anschluss ihre Sichtweise über erfolgreiches Business und Möglichkeiten im Vereinigten Königreich dar. So ging eine spannende und lehrreiche Woche zu Ende, welche unseren Studierenden noch lange positiv im Gedächtnis bleiben wird: „Das London-Modul der SMBS ist eine sehr gute Ergänzung zum MIB-Programm. Das internationale Flair, das einem in diesen Kursen vermittelt wird, hilft die Zusammenhänge besser zu verstehen. Unterstützt durch sehr interessante Ausflüge werden die Themen für jedermann greifbar. Auch der Gruppenzusammenhalt wird durch diese Woche gestärkt.“, so Andreas Schippani, Director Finance & Operations, Vantage Fighting.