16.03.2020

Zwischen Börsencrash und Corona-Virus – 2. Studienwoche in New York City.

Zwischen Börsencrash und Corona-Virus – 2. Studienwoche in New York City.

Letzte Woche fand die zweite Präsenzzeit an der Long Island University Brooklyn (LIU) in New York City statt. Durch die aufkommende Pandemie mussten leider einige Site-Visits abgesagt werden. Wir danken an dieser Stelle den Professoren und speziell Ray Pullaro (Dean of the School of Business), die alle trotz den Umständen eine tolle Woche für unsere Studierenden organisiert haben!

Am ersten Tag stellten sich alle Dozenten der Woche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor und gaben eine kurze Einführung in ihr  jeweiliges Thema. Chuck Gracia führte die Studierenden durch den Nachmittag mit dem Thema: „How Will You Measure Your Life?“ – eine ethische Frage, die durchaus kontroversiell diskutiert wurde.

Am zweiten Tag stand der Kurs „Entrepreneurship“ am Stundenplan unserer Studierenden. Professor Dr. Edward Rogoff unterrichtet dieses Fach bereits seit Jahren und gilt als ausgesprochener Experte. Dr. Rogoff legte seinen Focus auf Amazon und dessen Geschichte, da nicht zuletzt Jeff Bezos einst Student bei ihm war und daher viele Einblicke in die Entstehungsgeschichte von Amazon geben konnte.

Der dritte Seminartag stand ganz im Zeichen der Thematik „What is Business Intelligence? –through data analyzing to making decisions“. Die Studierenden erhielten spannende Einblicke in den Umgang mit Daten und mussten mithilfe der Software „Tableau“, die speziell für Datenvisualisierung und Reporting entwickelt wurde, spannende Aufgaben lösen und Daten interpretieren. Am späten Nachmittag wurden wir von Christopher Bates zur New York Stock Exchange geführt. Herr Bates war selbst von 1980 bis 2004 an der Börse tätig; zuletzt als Managing Director von Goldman Sachs. Wir konnten vor Ort ein intensives Gespräch mit James F. Dresch, einem der wenigen verbliebenen Brockern an der Börse führen.

Der vierte Seminartag wurde von Professor Dr. Nawel Amrouche, Associate Professor of Marketing, gestaltet. Als kleines Intro in die Thematik „Marketing Analysis“ hat Mrs. Karima Zmerli, Chief Data Science Officer at Wavemaker einen spannenden Gastvortrag gehalten. „Data-Driven Thinking“ stand dann auch am Nachmittag im Mittelpunkt. Unsere Studierenden kämpften mit Programmierungen in der Open-Source Software „R“, stellten mögliche Fragen  und beurteilten diesbezüglich die Daten.

Durch die aufkommende Pandemie haben wir uns kurzfristig entschlossen den Freitag unterrichtsfrei zu machen um damit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Donnerstag bzw. Freitag die Heimreise zu ermöglichen.

Zum Abschluss wünschen wir allen Referenten und Mitarbeitern der LIU, sowie allen Studierenden der SMBS Gesundheit und viel Kraft für die bevorstehenden Wochen und hoffen, dass wir uns bald wieder in New York zur dritten Modulwoche sehen!

Aktuelle News

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!
Microsoft Edge Google Chrome Firefox