Fragezeichen News_MASTER
education for leaders

Wichtige Information zu berufsbegleitenden MASTER-Lehrgängen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

da Sie sich für den Master in Management, Master in International Business oder Master in Training and Development an der SMBS interessieren, möchten wir folgende wichtige Information an Sie weitergeben:

 

Wie auch in den Medien aktuell berichtet, will die österreichische Regierung in naher Zukunft Änderungen des Universitätsgesetztes beschließen, die massive Auswirkungen auf alle berufsbegleitenden Masterstudien haben werden.

 

Die wichtigsten derzeit in Verhandlung stehenden Änderungen:

  • Die neu angedachten Masterstudien sollen 120 ECTS-Punkte (Studiencredit Points, die den Aufwand von Studien quantifizieren) umfassen, was mehr Aufwand und Kosten mit sich bringen wird (die Master Studien der SMBS haben aktuell 90 ECTS). Das berufsbegleitende Studieren wird somit finanziell, zeitlich und organisatorisch erheblich erschwert.
  • Den Titel „Master“ wird es berufsbegleitend nur mehr in der Form Master of Continuing Education (MCE) oder Master Professional (MAP) geben.
  • Ein Einstieg in ein berufsbegleitendes Masterstudium ist nur mehr mit vorhergehendem Studium (z.B. BSc) möglich. Ausnahme sollen nur Executive MBAs bleiben.

 

Hier ein Artikel dazu, welcher auch weiter auf die gesamte Novelle verlinkt: Neue akademische Titel, die es nur in Österreich geben soll – Inland – derStandard.at › Inland

 

 

Aktuell erheben wir, gemeinsam mit der Paris Lodron Universität Salzburg und vielen weiteren Universitäten, Hochschulen und Bildungsträgern österreichweit, Einspruch gegen diese Änderung, die aus unserer Sicht am Bedarf von berufsbegleitenden Studierenden vorbeigeht.

 

Mit Sicherheit können wir aktuell nur sagen, dass unsere derzeitigen Masterstudien mit 90 ECTS-Punkten in dieser Form im Herbst 2021 wieder starten werden – vielleicht zum letzten Mal.

 

Aufgrund dieser Situation rechnen wir mit einer hohen Nachfrage, weshalb wir Ihnen bei Teilnahmewunsch zu einer zeitnahen Entscheidung raten.  

 

Mit freundlichen Grüßen